Wer entscheidet sich eigentlich bei der Wahl des Kleiderschranks für einen Kleiderschrank mit Schiebetüren? In den meisten Fällen werden die Menschen diesen Kleiderschrank wählen, deren Schlafzimmer vergleichsweise klein ist. Da der Kleiderschrank oft direkt gegenüber vom Bett aufgestellt wird, bleibt häufig nur ein schmaler Gang zwischen Schrank und Bett. Würde man nun einen Kleiderschrank mit normalen Türen dort aufstellen, so hätte man teils arge Platzprobleme. Da sich die Schiebetüren jedoch nur zur Seite schieben lassen, kann dieses Problem gar nicht erst auftauchen.

Deshalb findet sich auf dem Markt auch eine immer größere Auswahl für den Kleiderschrank mit Schiebetüren. Denn kleine Schlafzimmer häufen sich immer mehr und können so besser und einfacher eingerichtet werden. Grundsätzlich sollte man dabei daran denken, wie viel Platz man im Kleiderschrank mit Schiebetüren benötigt. Soll der Kleiderschrank mit Schiebetüren für die Kleidung von zwei Personen Platz bieten, muss er natürlich auch entsprechend größer gestaltet werden, um ausreichend Platz zu bieten.

Auch hat man beim Kleiderschrank mit Schiebetüren die Wahl zwischen den unterschiedlichsten Farben. Von hellen und freundlichen, modernen Farben über Holzfarben bis hin zu düsteren Tönen ist alles möglich. Erlaubt ist, was gefällt, heißt hier die Devise.

Weiterhin kann beim Kleiderschrank mit Schiebetüren eine der Türen vollständig als Spiegel gestaltet sein. Man sollte jedoch beachten, dass beim Kleiderschrank mit Schiebetüren meist keine Schubladen zum Einsatz kommen. Das heißt, diese Kleiderschränke bieten nicht die beliebte Sockenschublade an. Die Einlegeböden sind meist im oberen Bereich zu finden, sodass man dennoch auch ausreichend Liegeflächen findet.

Anzeigen